1
2
3
4

Holzverkauf

Seit dem 01.01.2020 wird das Forstrevier Mühlacker mit allen Stadtteilen von

Förster Maximilian Rapp (Maximilian.rapp@enzkreis.de ; 07231-7757069) betreut.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass der Brennholzverkauf in Mühlacker auf Grund der aktuellen Lage im Hinblick auf das Corona-Virus nicht wie gewohnt in Form von Versteigerungen stattfinden kann.

Der Versand der Rechnungen verzögert sich derzeit. Bitte sehen Sie von telefonischen Anfragen ab.

Für den Brennholzverkauf gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Stadt Mühlacker für den Verkauf von Brennholz im Stadtwald Mühlacker (AGB-Brh).

Alternatives Verkaufsverfahren für Brennholz (Bestellverfahren):

  1. Sie können sich auf dieser Seite einen Überblick über die aktuell verfügbaren Brennholz-Lose, deren Fest-Preise sowie deren Lagerorte verschaffen. Zug um Zug werden für alle Ortsteile Brennholzlose zum Verkauf angeboten.
  2. Schauen Sie sich die für Sie in Frage kommenden Lose bitte vor Ort im Wald an (nicht mit dem Auto).
  3. Drucken Sie das Bestellformular (Download hier) aus, befüllen Sie die entsprechenden Felder und tragen Sie in der Prioritätenliste Ihre Wunsch-Lose ein.
  4. Senden Sie das unterschriebene Formular per Post an die Stadtverwaltung Mühlacker, GGM, Kelterplatz 7, 75417 Mühlacker oder per Scan an: maximilian.rapp@enzkreis.de.
  5. Die Loslisten werden hinsichtlich ihrer Verfügbarkeit regelmäßig aktualisiert.
  6. Die Zuteilung eines Loses erfolgt durch Rechnungsstellung. Nach Erhalt und Bezahlung der Rechnung können Sie mit der Aufarbeitung beginnen.

Hinweis: Aus Ihrer Bestellung entsteht kein Anspruch auf die Zuteilung eines Brennholz-Loses. Wir sind aber bestrebt und zuversichtlich, dass die Bestellmenge zur Verfügung gestellt werden kann.

Alternatives Verkaufsverfahren für Flächenlose (telefonische Zuteilung):

Flächenlose werden nur zu festgelegten Terminen telefonisch bestellt und zugeteilt. Die Lose sollten ebenfalls vorher begutachtet werden (nicht mit dem Auto). Fest-Preise und Lagerorte finden Sie auf dieser Seite. Es werden in diesem Jahr nur Wege-Lose angeboten, d.h. es werden nur Streifen von etwa 40 Meter Breite entlang der Waldwege bearbeitet.

Brennholzverkauf Lienzingen (Brennholz-Lang + Flächenlose)

Brennholz lang:

Genaue Angaben zu den verfügbaren Losen mit Lagerort, Menge und Hauptholzart finden Sie hier.
Die Hauptmenge lagert im Distrikt „Tränkwald“ am Schelmenweg, sowie am Wasserleitungsweg und Bismarckfichtenweg.
Im Distrikt „Katzenwald“ liegt Brennholz am Weinbergweg sowie Münchseeweg.

Bitte beachten Sie, dass aus Gründen der Übersichtlichkeit nicht alle Lose auf den Karten vermerkt sind.

Flächenlose:

Die Lagerorte sowie eine Übersicht über die Flächenlose finden Sie hier.

Es werden ausschließlich Wege-Lose vergeben, das heißt es kann Flächenlos entlang von Waldwegen bis ca. 30 – 40 m in den Wald hinein aufgearbeitet werden.
Die Bereiche der jeweiligen Lose sind mit Dachlatten und Nummern markiert.
Sofern nicht anderweitig markiert, gilt das Flächenlos nur für die Wegseite, auf der die Dachlatten eingeschlagen sind.

Brennholzverkauf Mühlhausen (Brennholz-Lang + Flächenlose)

Brennholz-Lang:

Genaue Angaben zu den verfügbaren Losen mit Lagerort, Menge und Hauptholzart finden Sie hier.

Die Hauptmenge liegt am Großglattbacher Weg bis zur Feldgrenze Großglattbach. Außerdem findet sich Brennholz am Haldenweg sowie Lochbrunnenweg (Weg direkt oberhalb der Enz Richtung Lomersheim). Dieser Weg ist nur mit Schlepper oder Geländegängigem Fahrzeug befahrbar.

Flächenlose:

Die Lagerorte sowie eine Übersicht über die Flächenlose finden Sie hier.

Es werden ausschließlich Wege-Lose vergeben, das heißt es kann Flächenlos entlang von Waldwegen bis ca. 30 – 40 m in den Wald hinein aufgearbeitet werden.
Die Bereiche der jeweiligen Lose sind mit Dachlatten und Nummern markiert.
Sofern nicht anderweitig markiert, gilt das Flächenlos nur für die Wegseite, auf der die Dachlatten eingeschlagen sind.

Brennholzverkauf Großglattbach (Brennholz-Lang + Flächenlose)

Brennholz-Lang:

Genaue Angaben zu den verfügbaren Losen mit Lagerort, Menge und Hauptholzart finden Sie hier.

Brennholz wird im Distrikt „Winterreut“ zur Verfügung gestellt und lagert an folgenden Wegen: Iptinger Weg, Heer-Weg, Zollpfad, Fritz-Bertsch-Weg, Köpflesweg sowie Unterer- und Oberer Laiernweg.
Es steht sowohl Kurzholz als auch Langholz zur Verfügung.
Einige Lose werden noch hinzukommen (Aktualisierung auf der Homepage beachten!), da die Rückung in manchen Flächen noch nicht abgeschlossen ist.

Bitte beachten Sie, dass aus Gründen der Übersichtlichkeit nicht alle Lose auf den Karten vermerkt sind.

Flächenlose:

Die Lagerorte sowie eine Übersicht über die Flächenlose finden Sie hier.

Es werden ausschließlich Wege-Lose vergeben, das heißt es kann Flächenlos entlang von Waldwegen bis ca. 30 – 40 m in den Wald hinein aufgearbeitet werden.
Die Bereiche der jeweiligen Lose sind mit Dachlatten und Nummern markiert.
Sofern nicht anderweitig markiert, gilt das Flächenlos nur für die Wegseite, auf der die Dachlatten eingeschlagen sind.

Brennholzverkauf Lomersheim (Brennholz-Lang + Flächenlose)

Losliste wird im demnächst hier veröffentlicht.

Brennholz-Lang und Flächenlose können auf Grund des späten Verkaufs bis zum 01. Mai aufgearbeitet werden. Danach gilt die Aufarbeitungspause gemäß der „AGB-Brennholz der Stadt Mühlacker“.

Die Stadt Mühlacker bei Facebook

Stadtverwaltung Mühlacker · Kelterplatz 7 · 75417 Mühlacker · Telefon 07041-876-10 · Telefax 07041-876-321 · stadt@muehlacker.de