1
2
3
4
5
6
7

Integration

>>> Informationen zum Thema Flüchtlinge finden Sie hier.

Integrationsbeauftragte

Migration und Integration von Menschen anderer Herkunft ist eine Herausforderung und zugleich eine große Chance für die Gegenwart und Zukunft. Die Integrationsbeauftragte ist die kommunale Ansprechpartnerin für integrations- und migrationsrelevanten Fragen. Sie ist in ihrer Funktion für die Belange von Migranten und von Personen mit Migrationshintergrund zuständig, sowie für deren erfolgreiche Integration in der Stadt. Sie koordiniert und vernetzt die einzelnen Akteure und fördert das gegenseitige Kennenlernen von Einheimischen und Migrantinnen und Migranten. Zudem vermittelt sie Wissen übereinander und versucht so eine bessere Information der Bevölkerung über die Themen Migration und Integration zu schaffen. Zentrale Bedeutung hat der Aufbau und die Pflege von Kontakten mit Migrantenorganisationen sowie zu allen Menschen und Institutionen, die von den Chancen und Herausforderungen der Migration und Integration betroffen sind.

Informationen zu Corona in unterschiedlichen Sprachen

Informationen zu Corona in unterschiedlichen Sprachen


Bürgersprechstunde Integration

Integration ist einer der Themenschwerpunkte, die viele Bürgerinnen und Bürger Mühlackers bewegt, zu dem sie Fragen und Anliegen haben und nach Antworten und Lösungsmöglichkeiten suchen. Daher finden auch in 2020/2021 wieder „Bürgersprechstunden Integration“ im monatlichem Wechsel jeweils freitags in den Mühlacker Stadtteilen statt.

Der Stadtverwaltung Mühlacker ist es ein Anliegen, dass mit der „Bürgersprechstunde Integration“ alle Bürgerinnen und Bürger erreicht werden, die Fragen zu Integrationsthemen oder einfach Interesse daran haben, was in dieser Hinsicht in Mühlacker bereits gemacht wird oder gemeinsam gemacht werden könnte. Gerade während des coronabedingten Lockdowns im Frühjahr 2020 zeigte es sich, wie wichtig es ist zusammen zu halten, aber auch zusammen halten zu können.

Bürger, die - egal welchen kulturellen Hintergrundes – vorher bereits gute Beziehungen zu ihren Nachbarschaften hatten, in Gruppen der Stadt integriert waren oder sich selbst bereits ehrenamtlich für andere einbrachten, konnten während der Kontaktsperre genau auf diese Ressourcen zurückgreifen (wenn auch in anderer Form). Wer diese Netzwerke in der Stadt nicht hatte, hatte es ungleich schwerer, durch „die Krise“ zu kommen. Die „Bürgersprechstunde Integration“ soll genau hier Hilfestellung, Beratung und gute Ideen geben.

Sie ist eine Sprechstunde für alle Bürgerinnen und Bürger Mühlackers, für Deutsche, für Migrierte und für anerkannte Geflüchtete. Man kann und darf ohne Anmeldung einfach vorbeikommen und ansprechen, besprechen und diskutieren. Die Besucher erwartet kein Programm, sondern eine offene Sprechstunde, bei der eigene Themen eingebracht werden können. So können beispielsweise Fragen zum kulturellen Hintergrund internationaler Neu-Bürger, zur Beratung bzw. Hilfe in Mühlacker, oder Fragen zu den Sprachkursen gestellt werden.

Erste „Bürgersprechstunden Integration“ werden jeweils von 9-11 Uhr am 23. Oktober 2020 (Enzberg), am 13. November 2020 (Lienzingen) und am 11. Dezember (Lomersheim) stattfinden. Herzliche Einladung bereits jetzt dazu!

Kontakt

Stadtverwaltung Mühlacker
Integrationsbeauftragte
Leila Walliser
Kelterplatz 7
75417 Mühlacker
07041 876-378

Termine auf Anfrage.

 
 
 

Bildungspaten Mühlacker - Wer versteht ist mittendrin

Bildungspaten/innen sind Menschen mit Migrationshintergrund, die die deutsche Sprache und ihre jeweilige Muttersprache fließend sprechen. Sie stehen bereit, um Eltern, die Hilfe suchen, bei Gesprächen mit Kindergärten, Schulen und anderen Institutionen zu unterstützen. Sie stehen bei Fragen rund um Bildung und Spracherwerb zur Verfügung.
Bildungspaten begleiten die Eltern zu Elternabenden und Gesprächen mit Erzieherinnen und Lehrern. Sie sind auch behilflich dabei, für Eltern einen geeigneten Sprachkurs zu finden, der es ihnen ermöglicht, die deutsche Sprache zu erlernen und dadurch mehr und mehr eigenständig Gespräche führen zu können.

Das Projekt Bildungspaten wird von der Stadt Mühlacker sowie dem Integrationsministerium des Landes Baden-Württemberg finanziert und ist bei der Freiwilligenagentur Mühlacker/Östlicher Enzkreis des Vereins miteinanderleben e.V. angesiedelt. Daneben unterstützt die Elternstiftung Baden-Württemberg das Projekt fachlich mit Referenten.
Die Bildungspaten sind in allen Bildungseinrichtungen in Mühlacker aktiv.

Flyer Bildungspaten Mühlacker


Ansprechpartner zur Vermittlung von Bildungspaten

Sylvia Schwarz-Herbig
Freiwilligenagentur Mühlacker/östlicher Enzkreis
0173-3193169

 

Sprachförderung durch externe Sprachförderinnen in Kindergärten und Grundschulen

  1. In Kindergärten
    Sprache ist ein wichtiges Thema im Orientierungsplan des Landes Baden-Württemberg für Kindertageseinrichtungen und unsere Kindertageseinrichtungen setzen diesen in ihrer täglichen Arbeit um. Für die Kinder, die einen erhöhten Förderbedarf im Entwicklungsbereich der Sprache haben, gibt es in allen Kindertageseinrichtungen zusätzliche Sprachförderangebote in Kleingruppen. Hier werden die Kinder ab dem 3. Lebensjahr in Gruppen mit bis zu 7 Kindern gezielt von besonders geschulten Sprachförderkräften in vielfältiger Weise unterstützt. Dabei wird die sprachliche Entwicklung mit Bewegung, Musik, Liedern, Reimen, Spielen, Geschichten und Malen gefördert.

  2. Die Sprachförderung
    ist hier als Unterstützung für Kinder gedacht, die Probleme haben, sich leicht und gut in der deutschen Sprache auszudrücken und/oder die Sprache zu verstehen. Die Sprachförderinnen stehen in einem engen Austausch mit den Lehrkräften und helfen den Kindern ihren Wortschatz zu erweitern, die Grammatik zu verstehen und richtig anzuwenden sowie sich allgemein besser auszudrücken. Die Sprachförderung wird weitgehend spielerisch vermittelt, soll den Kindern Spaß machen und dadurch den Lerneffekt steigern. Für leichteres Lernen und gute Leistungen in der Schule ist es wichtig, dass Kinder die deutsche Sprache gut verstehen und vielfältige Ausdrucksmöglichkeiten haben.

Die Sprachförderung ist ein Angebot der Stadt Mühlacker und wird aus Zuschussmitteln des Landes, des Kreises und der Stadt finanziert.

Kontakt

Isabel Wohlsecker
Mentorin Sprachföderung
07041 86278

Barbara Polzer
Mentorin in den Schulen
07041 43342

 
Die Stadt Mühlacker bei Facebook

Stadtverwaltung Mühlacker · Kelterplatz 7 · 75417 Mühlacker · Telefon 07041-876-10 · Telefax 07041-876-321 · stadtpost@stadt-muehlacker.de